Create an account


Charakternamen / Nicknames

#1
Hai ihr Lieben!

Im alten Forum hatten wir auch einen netten Thread, den ich letztens erst wieder vermisst habe: Den Erklärungsthread für Charakternamen und Nicknames!
Zwar kennt vermutlich fast niemand mehr meinen lieben Spat, ich fange aber trotzdem mal mit ihm als Beispiel an:

Spat Tharim
Der Name Spat Tharim ist tatsächlich klar an dem Charakterkonzept orientiert. Spat war schon immer als ein simpler Mann gedacht, mit einer klaren Meinung, einem klaren Weltanschauungsbild und vor allem auch relativ klaren Handlungen. Daher der Vorname Spat. Es ging mir dabei explizit darum, einen schönen, simplen Namen zu erstellen. Keine Verzierungen, keine Besonderheiten. Einfach Spat.
Trivia: Auch wenn er von allen immer Schpat ausgesprochen wird, weil sich das so eingebürgert hat, wird sein Name allerdings mit einem scharfen S ausgesprochen, also eher sspat, wenn man so will - ganz in der Hamburger Manier, wo "st" und "sp" grundsätzlich ohne sch ausgesprochen werden, sondern sehr scharf.
Ich habe mir im RP allerdings einfach gedacht, dass jeder ihn wohl Schpat ausgesprochen hat und es ihm einfach egal ist. Es ist ja nicht so, als wäre es eine Verunglimpfung, also wäre es ihm wohl zu mühsam, jeden und immer wieder erneut zu korrigieren.
Der Nachname hingegen sollte dann doch noch einen kleinen Haken einbauen. Natürlich ist auch Tharim ziemlich direkt und geradlienig, aber durch Mehrsilbigkeit gerade verwinkelt genug, um eine gewisse Kunstfertigkeit in seinem Handwerk darzustellen. Er ist Schmied und noch dazu ziemlich guter, das sollte auch darin wiedergespiegelt werden.


Alles in allem ist der Name also sehr stark in zwergische Richtung orientiert. Die gibts zwar nicht auf Athalon, aber wenn es sie gäbe, dann wären er und sein Lehrling Gavinrod definitiv stolze Vertreter der Rasse! (Gavinrod ist allerdings eher ein Adoptivzwerg, der hat angefangen als Söldner im Nebenberuf Fischerei, haha).

MrMegaAffe
Mein Nickname, den ich in Minecraft und auch im Forum immer benutze, ist relativ simpel dreiteilig entstanden.
Mr: Beim letzten Nachgucken habe ich mich noch männlich gefühlt, also Mr. Naja. Mittlerweile würde ich wohl ApacheKampfhubschrauberMegaAffe als Namen wählen.
Mega: Als ich noch ganz, ganz neu war in der Welt des Internets, habe ich angefangen, ein Spiel namens Metin2 zu zocken. Super grindy game, super trashy Kampf- und Levelsystem, aber naja. Damals war das das, was n paar Kumpels von mir gespielt haben, dementsprechend... Wichtig war jedenfalls: Ohne zu wissen, dass ich damit einen bekannten Serien-/Spielecharakter treffe, habe ich mir mit 11/12 gedacht: Was ist ein cooler Name? Mega. Yeah, Mega klingt cool! Was noch? Man. Boom, ich habs! Megaman! Yeah, da werden alle vor Ehrfurcht zittern!
Bloß gabs megaman schon. Auch megaman9. megaman99 ebenfalls. Schlussendlich habe ich dann den coolsten Namen erwischt, den man sich vorstellen kann:
megaman9999999 (mit genau 7x die 9!!)
Boom. Als ich dann meinen Minecraft-Nick ausgewählt hat, hat auch das seinen Teil gespielt.
Affe: Der Teil ist witzig. Als ich dann später angefangen habe, World of Warcraft auf einem P-Server (privat und kostenlos) zu spielen, habe ich einen weiblichen Charakter gespielt, vermutlich war die Entscheidung hormongesteuert und nicht, weil ich die Gesamtästhetik einfach passender für meine emotionale Wesenheit fand. Naja. Es war eine weibliche Blutelfe, genau genommen und diese hieß Afelionara (eben passend für einen Elfen, schön verschlungen und so). War auch so weit so gut, bis ich dann auf den ersten Raid sollte.
Selbst ich als kleiner mittlerweile wahrscheinlich 12/13 jähriger Junge wusste: Afelionara ist nicht direkt der männlichste Name, den ich mir geben konnte. Als ich also das erste Mal auf einen Raid mitgekommen bin, musste ich irgendwie einen Kompromiss finden, der gleichzeitig klar macht, wer ich bin (nämlich der Spieler hinter der Blutelfin) aber auch nicht gegen meinen mickrigen Stolz ging, mich mit einem Elfennamen hinzustellen. Also habe ich den Namen einfach abgekürzt und Afe hingeschrieben.
Im Raid haben alle den Namen auf Englisch ausgesprochen (waren ja alle englischsprachig),  also Äif, wenn man so will - bloß einer meiner Klassenkameraden nicht, der dann später irgendwann auf einen Raid mitgekommen ist. Der hat das natürlich sofort als Affe gelesen und auch so ausgesprochen (auch privat ab dann). Irgendwie habe ich mich aber dann super dran gewöhnt. Also der Affe-Teil.

Insgesamt dann eben MrMegaAffe.


Alradas
Nun habe ich ja zwei Minecraft-Accounts (fragt nicht, wieso). Der zweite allerdings ist simpler erklärt: Als Junge so im zarten Alter von gerade inmitten der Pubertät und auch noch einige Jahre später habe ich immer davon geträumt, berühmter Autor zu werden. Tatsächlich habe ich auch einige teils längere, teils kürzere Texte geschrieben, teilweise finde ich die auch heute noch lesbar. Jedenfalls war allerdings ein Protagonist einer der Bücher ein junger Elf namens Alradas. Wie der Name zustande gekommen ist, weiß ich nicht mehr, noch, was der Charakter für Charakterzüge hatte, diese Geschichte habe ich leider nicht mehr. Jedenfalls fand ich das damals irgendwie passend. Ist schon recht lange her.

Den Account habe ich übrigens, erneut Triviatime, weil ich damals als Moderator auf einem RPG-Server gespielt habe. Wir hatten damals als Moderatoren relativ viele Aufgaben und unser Admin war super komisch, deswegen wurde uns verboten, dort auch normal die Quests zu machen, die story durchzuarbeiten und zu leveln (Obwohl wir ja Mittwochs alle Spieler sind). Um das zu umgehen, haben dann einige von uns einen Zweitaccount gekauft, der sozusagen unter dem Radar war. Wir haben dann eine geheime Spielleitungsfraktion erstellt, mit der wir aktiv gespielt haben, die allerdings gerade so klein war, dass sie keine wirkliche Aufmerksamkeit von uns, also dem Team, bekommen hat. Witzige Zeiten.
Zitieren

#2
Mit 12 fand ich den Namen Dollar ziemlich cool, gerade weil ich mit meinen 20€ Taschengeld natürlich ziemlich wohlhabend gewesen bin. Leider war Dollar überall belegt war, habe ich noch ein GER als Abkürzung für Deutschland dahintergesetzt.
Zitieren

#3
Ich habe etliche Minecraft Accounts, die ich mir aus besonderen Gründen auf uwmc erstellt habe, davon war Chilaili einer, jetzt sind alle aber unter meinem Hauptaccount vereint worden (leider). Man findet sie  dort nur noch, wenn man sucht (und dann nicht), auf einem einzigen Schild an einem Haus, da steht Chilaili sada Zahir. Der Nachname stammt natürlich aus Athalon!

Gewählt habe ich den Namen, weil ich schon immer ein Fan der nordamerikanischen Eingeboreren war (und immer noch bin). Karl May habe ich rauf und runter gelesen, auch Lederstrumpf und die Kinderbücher von Fritz Steuben um Tecumseh. Ich wollte schon immer mal in einem Tipi leben, habe es aber nicht geschafft.

Wenn ich einen Namen für einen Charakter brauche, schaue ich mir gerne die Namenslisten anderer Völker durch. Chilaili heißt Schneevogel, nicht so passend für meinen Char, aber der Klang gefiel mir einfach.


Mein allererster Charaktername war Talia Sturmwind.  Wer suchtet, der findet immer noch  Smile
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste

Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016